• Antoine Eddé

ECCO2 ist die Schweizer Nummer 1 bei IoT-Sensoren für den Immobilienmarkt (Proptech)

ECCO2 ist die Schweizer Nummer 1 bei IoT-Sensoren für den Immobilienmarkt (Proptech) mit mehr als 10'000 Einheiten im Einsatz.


Die Messgeräte für den Immobilienmarkt von ECCO2 haben einen bemerkenswert grossen Erfolg. Die in der Schweiz entwickelten und produzierten Geräte verfügen über eine hochmoderne Technologie zur Verlängerung der Batterielebensdauer und sind auf maximale Funkreichweite in Verbindung mit dem LPN-Netz von Swisscom optimiert.


ECCO2 ist es gelungen, den Bedarf an zwischengeschalteten Kommunikationsknoten (Gateways) vollständig zu eliminieren. Diese Vereinfachung der Architektur ermöglicht eine grössere Belastbarkeit sowie eine schnellere und wirtschaftlichere Inbetriebnahme.


Die ECCO2-Familie der Raumklimasensoren umfasst zwei Modelle :

S1: LoRa Temperatur- und Feuchtigkeitssensor

S1C: LoRa-Sensor für Temperatur, Feuchtigkeit und CO2-Konzentration.




Die ECCO2-Sensoren liefern anonymisierte Raumklimainformationen nahezu in Echtzeit in das ECCO2 Cumulus Portal. Täglich kommen zwei Millionen Datenpunkte hinzu, welche eine Wissensbasis schaffen, die in der Proptech-Branche ihresgleichen sucht.


Mit diesen Informationen können die Energiespezialisten von ECCO2 das Verhalten von Gebäuden und ihren Heizungs-, Kühlungs- und Lüftungssystemen (HKL) mit einer bisher unerreichten Genauigkeit analysieren. Das ECCO2 Cumulus Portal bietet den verschiedenen Benutzerkategorien (Eigentümer, Verwalter, Techniker, Hausverwalter) Auszüge aus diesen Daten in einer für jede Rolle angepassten und vereinfachten Form.

Aber es sind vor allem die aussergewöhnlichen Möglichkeiten des "Machine Learning", die die Existenz dieser Wissensbasis rechtfertigen.


Die Vision von ECCO2 ist es, ein System speziell für die Proptech-Welt zu entwickeln, um Einstellungen, Diagnosen, Warnungen und Betriebsberichte zu automatisieren.

In Kürze wird eine Pressemitteilung zu diesem Thema veröffentlicht.


ECCO2 Solutions AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in 1762 Givisiez, das auf dem schweizerischen und europäischen Markt tätig ist. Die ECCO2-Lösung für die automatische prädiktive Steuerung von Gebäuden ist offiziell zertifiziert und wird vom Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU) subventioniert und ist Teil der Solar Impulse Beyond 1000 Solutions Initiative.

49 Ansichten0 Kommentare